Im Innern Österreichs – L'Autriche intérieure
Geschichte der Alpen – Histoire des Alpes – Storia delle Alpi. ISSN 1660-8070, Band 10
Broschur
2005. 300 Seiten
ISBN 978-3-0340-0734-4
CHF 38.00 / EUR 24.80 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Einblick
  • Buchreihe
Der Alpenraum ist in den letzten Jahrzehnten zu einem Modell für die länderübergreifende Kooperation geworden. Seit 1991 gibt es die Alpenkonvention, getragen von acht Staaten und der Europäischen Union. Zahlreicher und älter sind aber Verbindungen, die auf regionale Initiativen zurückgehen. Im Jahr 1978 gründete eine Gruppe von Regierungsvertretern die «Arbeitsgemeinschaft der Länder und Regionen der Ostalpengebiete», kurz «Alpen-Adria». Wie es zu diesem Zusammenschluss kam, wird hier erstmals auf Quellenbasis dargestellt.
Der Titel der Nummer nimmt Bezug auf unser Dossier über «Innerösterreich», ein Gebiet, das sich im 16. und 17. Jahrhundert als staatliches Gebilde abzeichnete und das als Vorläufer des Alpen-Adria-Kerngebiets aufgefasst werden kann. Die Beiträge zur innerösterreichischen Geschichte wurden von Reinhard Stauber zusammengestellt. Sie reichen von der älteren Herrschaftsentwicklung bis zu wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Aspekten der Neuzeit. Insgesamt erproben sie einen funktionalen Regionenbegriff, der von den modernen Grenzen abstrahiert und nach Ansätzen von Gemeinsamkeit und Austausch in einem bestimmten Raum fragt - hier in einem faszinierenden Gebiet der Ostalpen.


Thomas Busset, Lic. ès lettres, historien. Ses sujets d'étude sont le droit d'asile en Suisse et l'avènement des sports alpins. Son principal domaine de recherche concerne l'histoire des statisticiens aux 19e-­20e siècles. Lätti 442, CH-3053 Münchenbuchsee

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag


ist Professor für Geschichte und unterrichtet am Historischen Seminar der Universität Luzern und an der ETH Zürich. Schwerpunkte: Bergregionen, Familie und Verwandtschaft, Agrargeschichte.

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag



Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Artikel
  • L’Autriche intérieure – une introduction. «Innerösterreich» – eine Einführung
  • Le patriarcat d’Aquilée, «matrix» des régions entre Adriatique et Drave
  • Die Christianisierung Karantaniens in den Augen der Historiker des 15.–18. Jahrhunderts
  • Personalunion oder mehr? Zum Werden der Grafschaft Görz im Hochmittelalter
  • Die Grafen von Cilli und ihr Archiv
  • La diplomazia del vino e la «libera navigazione del mare Adriatico». Alla ricerca di una politica economica nel meridione austriaco (1500–1717)
  • Un testimone in viaggio attraverso l’Innerösterreich. I diari del conte Karl Zinzendorf 1776–1782
  • Dall’«età dell’oro» all’arretratezza. L’economia dell’Innerösterreich all’inizio del XIX secolo – modello di «modernizzazione senza industrializzazione»
  • Die Arge Alpen-Adria in der Zeit ihrer Gründung 1974–1978 (nach steirischen Quellen)
  • Vom alpinen Fürstentum zum Königreich von Frankreich. Der Verlust der Freiheiten der Dauphiné im 16. und 17. Jahrhundert
  • Les principautés alpines occidentales de la fin du Moyen Àge (Savoie, Dauphiné, Provence). Etude comparée
  • Dialectes et construction territoriale dans les Alpes occidentales. L’exemple du franco-provençal de la fin du XVIe siècle au début du XVIIe siècle
  • Considerazioni su Statuti e autonomie nelle Alpi centro-meridionali in età moderna
  • La transition sanitaire dans les Alpes suisses. Les aspects démographiques du retard (1880–1920)
  • Des fruits communs aux groupements pastoraux. Constructions d’identités professionnelles
  • Les économies de montagne à l’heure de l’industrialisation européenne. Que peut-on apprendre du cas espagnol?

Die jährlich erscheinende Zeitschrift enthält Beiträge in deutscher, italienischer und französischer Sprache mit einer englischen Zusammenfassung. Die thematischen Bände befassen sich mit Themen aus der Welt der Alpen.

La rivista è pubblicata a scadenza annuale dall’Associazione internazionale per la Storia delle Alpi. Essa contiene articoli in francese, italiano e tedesco. I riassunti degli articoli sono pubblicati in lingua inglese. I numeri tematici raccolgono contributi riguardanti argomenti specifici sul mondo alpino.

La revue annuelle publie des textes en allemand, en italien et en français avec des résumés en anglais. Les numéros thématiques rassemblent des contributions sur des thèmes du monde alpin.