Geschichte
Sprache
Kultur
Philosophie

Frauen- und Familienalltag im 20. und 21. Jahrhundert

Beatrice Pfister im Interview mit Martha Beéry-Artho, deren Jugendjahre Jolanda Spirig in «Hinter dem Ladentisch» beschreibt. Radio Silbergrau

Am 6. März 1971 brach in der psychiatrischen Klinik «Burghölzli» in Zürich ein Brand aus. 28 Patienten starben.

«Nicht oft geht ein so unaufgeregtes Buch derart an die Nieren wie ‹Eingeschlossen›». Tages-Anzeiger
«Blick», 1.3.2021


Jolanda Spirig
Hinter dem Ladentisch

Eine Familie zwischen Kolonialwaren und geistlichen Herren

2020. Gebunden
ISBN 978-3-0340-1580-6
CHF 29.00 / EUR 29.00 
Roland Böhmer
«Ich wollt’s auf tausend Karten schreiben»

Ansichtskarten aus dem Kanton Zürich 1890–1930

Mit einem Beitrag von Jochen Hesse

2021. Broschur
ISBN 978-3-0340-1612-4
CHF 48.00 / EUR 48.00 
Werner Seitz
Auf die Wartebank geschoben

Der Kampf um die politische Gleichstellung der Frauen in der Schweiz seit 1900

2020. Gebunden
ISBN 978-3-0340-1605-6
CHF 38.00 / EUR 38.00 
Thomas Meier, Sabine Jenzer, Willi Keller
Eingeschlossen

Alltag und Aufbruch in der psychiatrischen Klinik Burghölzli zur Zeit der Brandkatastrophe von 1971

2017. Gebunden
ISBN 978-3-0340-1414-4
CHF 48.00 / EUR 48.00 
Hans-Lukas Kieser
Talât Pascha

Gründer der modernen Türkei und Architekt des Völkermords an den Armeniern

Eine politische Biografie

Aus dem Englischen übersetzt von Beat Rüegger

2020. Gebunden
ISBN 978-3-0340-1597-4
CHF 48.00 / EUR 48.00 
Anne Schillig
Hausgeschichten

Materielle Kultur und Familie in der Schweiz (1700–1900)

2020. Gebunden
ISBN 978-3-0340-1604-9
CHF 38.00 / EUR 38.00 
David Gugerli, Ricky Wichum
An den Grenzen der Berechenbarkeit

Supercomputing in Stuttgart

2021. Gebunden
ISBN 978-3-0340-1620-9
CHF 30.00 / EUR 28.00 
Marie-Isabelle Bill
Interniert

Polnisch-schweizerische Familiengeschichten

Herausgegeben von der Interessengemeinschaft der Nachkommen internierter Polen in der Schweiz

2020. Gebunden
ISBN 978-3-0340-1589-9
CHF 32.00 / EUR 32.00