Tourisme et changements culturels – Tourismus und kultureller Wandel
Geschichte der Alpen – Histoire des Alpes – Storia delle Alpi (ISSN 1660-8070), Band 9
Broschur
2004. 320 Seiten
ISBN 978-3-0340-0685-9
CHF 38.00 / EUR 24.80 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Einblick
  • Buchreihe
Im Vergleich zu seiner Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart ist die Erforschung des alpinen Tourismus wenig fortgeschritten. Was in der Geschichtswissenschaft vor allem fehlt, sind länderübergreifende Ansätze. Die Beiträge in diesem Band beleuchten das touristische Phänomen aus unterschiedlicher Perspektive, im Mittelpunkt steht seine spannungsgeladene Beziehung zum kulturellen Wandel.




Thomas Busset, Lic. ès lettres, historien. Ses sujets d'étude sont le droit d'asile en Suisse et l'avènement des sports alpins. Son principal domaine de recherche concerne l'histoire des statisticiens aux 19e-­20e siècles. Lätti 442, CH-3053 Münchenbuchsee

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag


ist Professor für Geschichte und unterrichtet am Historischen Seminar der Universität Luzern und an der ETH Zürich. Schwerpunkte: Bergregionen, Familie und Verwandtschaft, Agrargeschichte.

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag



Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Inhalt
Franz Mathis, Brigitte Mazohl-Wallnig: Alpiner Tourismus: mehr Chancen als Gefahren? Versuch einer Gesamtschau
Marc Boyer: Les Alpes et le tourisme
Ruth Groh, Dieter Groh: Von den schrecklichen zu den schönen und erhabenen Bergen
Hans Heiss: Saisons sans fin? Les grandes étapes de l'histoire du tourisme, 1830-2002
Luigi Zanzi: Le Alpi nell'«era del turismo». Alcune problematiche di metodologia storiografica
Andrea Leonardi: La cultura dell'ospitalità lungo il versante meridionale delle Alpi
Gilles Bertrand: Parcours alpins sur le chemin de l'Italie: les transformations de l'image de la montagne dans les guides et récits de voyage en langue française des dernières décennies du XVIIIe siècle et du début du XIXe siècle
Olga Jansa-Zorn: Der Tourismus in den slowenischen Alpen vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg
René Favier: Tourisme thermal et catastrophes naturelles en milieu de montagne. Barèges (XVIIIe-XIXe siècles)
Simona Boscani Leoni: Il turismo visto dall'interno: alcune riflessioni a partire
dalle fonti autobiografiche «alpine» tra il XVIII secolo e l'Età contemporanea
Christoph Maria Merki: Eine ausser-gewöhnliche Landschaft als Kapital. Destinationsmanagement im 19. Jahrhundert am Beispiel von Zermatt
Gunda Barth-Scalmani, Kurt Scharr: «Mental maps» historischer Reiseführer. Zur touristischen Verdichtung von Kulturräumen in den Alpen am Beispiel der Brennerroute
Laurent Tissot: À travers les Alpes. Le Montreux-Oberland Bernois ou la construction d'un système touristique,1900-1970
Cord Pagenstecher: Die Automobilisierung des Blicks auf die Berge. Die Grossglockner-strasse in Bildwerbung und Urlaubsalben
Bernhard Tschofen: Tourismus als Modernisierungsagentur und Identitätsressource. Das Fallbeispiel des Skilaufs in den österreichischen Alpen
Nikola Langreiter, Margareth Lanzinger: Hüttenkulturen im Vergleich. Italien und Österreich - Bilder, Strukturen, Optionen
Jean-Pierre Pralong: Pour une mise en valeur touristique et culturelle des patrimoines de l'espace alpin: le concept d'«histoire totale»


Artikel
  • Alpiner Tourismus: mehr Chancen als Gefahren? Versuch einer Gesamtschau
  • Vue d'ensemble – Panoramen
  • Les Alpes et le tourisme
  • Von den schrecklichen zu den schönen und erhabenen Bergen
  • Saisons sans fin? Les grandes étapes de l’histoire du tourisme, 1830–2002
  • Le Alpi nell’«era del turismo». Alcune problematiche di metodologia storiografica
  • La montagne conquise – Das eroberte Gebirge
  • La cultura dell’ospitalità lungo il versante meridionale delle Alpi
  • Parcours alpins sur le chemin de l’Italie: les transformations de l’image de la montagne dans les guides et récits de voyage en langue française des dernières décennies du XVIIIe siècle et du début du XIXe siècle
  • Der Tourismus in den slowenischen Alpen vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg
  • Tourisme thermal et catastrophes naturelles en milieu de montagne. Barèges (XVIIIe–XIXe siècles)
  • Il turismo visto dall’interno: alcune riflessioni a partire dalle fonti autobiografiche «alpine» tra il XVIII secolo e l’Età contemporanea
  • Eine aussergewöhnliche Landschaft als Kapital. Destinationsmanagement im 19. Jahrhundert am Beispiel von Zermatt
  • «Mental maps» historischer Reiseführer. Zur touristischen Verdichtung von Kulturräumen in den Alpen am Beispiel der Brennerroute
  • La montagne apprivoisée – Das gebändigte Gebirge
  • À travers les Alpes. Le Montreux-Oberland Bernois ou la construction d’un système touristique, 1900–1970
  • Die Automobilisierung des Blicks auf die Berge. Die Grossglocknerstrasse in Bildwerbung und Urlaubsalben
  • Tourismus als Modernisierungsagentur und Identitätsressource. Das Fallbeispiel des Skilaufs in den österreichischen Alpen
  • Hüttenkulturen im Vergleich. Italien und Österreich – Bilder, Strukturen, Optionen
  • Pour une mise en valeur touristique et culturelle des patrimoines de l’espace alpin: le concept d’«histoire totale»

Die jährlich erscheinende Zeitschrift enthält Beiträge in deutscher, italienischer und französischer Sprache mit einer englischen Zusammenfassung. Die thematischen Bände befassen sich mit Themen aus der Welt der Alpen.

La rivista è pubblicata a scadenza annuale dall’Associazione internazionale per la Storia delle Alpi. Essa contiene articoli in francese, italiano e tedesco. I riassunti degli articoli sono pubblicati in lingua inglese. I numeri tematici raccolgono contributi riguardanti argomenti specifici sul mondo alpino.

La revue annuelle publie des textes en allemand, en italien et en français avec des résumés en anglais. Les numéros thématiques rassemblent des contributions sur des thèmes du monde alpin.