Tradition und Modernität
Traditions et modernités – Tradizione e modernità
Geschichte der Alpen – Histoire des Alpes – Storia delle Alpi. ISSN 1660-8070, Band 12
Broschur
2007. 344 Seiten, 20 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-0340-0865-5
CHF 38.00 / EUR 23.80 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Einblick
  • Buchreihe
Die Alpen werden gewöhnlich als Raum abseits von Modernisierungen und als wenig offen gegenüber äusseren Einflüssen wahrgenommen. Allerdings lässt sich ein Modernisierungsbegriff, der wirtschaftliches und soziales Wachstum als räumlich und zeitlich gleich bleibenden Entwicklungsprozess betrachtet, auch kaum auf die Geschichte von alpinen Kulturen übertragen. Die Beiträge beleuchten Aspekte alpiner Erfahrung und zeigen zugleich die Schwierigkeit einer Abgrenzung von «Tradition» und «Moderne».

Les Alpes sont habituellement perçues comme un espace à l’écart de la modernisation et peu ouvert à ses influences. Cependant le modèle de modernisation, qui considère la croissance économique et sociale comme étant le résultat de stades toujours égaux dans le temps et dans l’espace, ne se prête pas à être entièrement transposé aux parcours historiques des sociétés alpines. Les contributions rassemblées dans ce volume confirment les nombreuses facettes des expériences du monde alpin et la labilité des frontières entre les notions de «tradition» et de «modernité».

Le Alpi sono generalmente percepite come uno spazio ai margini della modernizzazione e poco aperto alle sue influenze. Tuttavia questo modello di modernizzazione, dove la crescita economica e sociale è intesa come il prodotto di stadi sempre univoci nel tempo e nello spazio, è difficilmente applicabile ai percorsi storici delle società alpine. I contributi raccolti in questo volume confermano le molte sfaccettature delle esperienze del mondo alpino e la labilità dei confini tra le nozioni di «tradizione» e di «modernità».


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag



Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag



Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Artikel
  • Dossier: Traditions et modernités – Tradition und Modernität
  • Transizioni alla modernità in area alpina
  • Parentela e sviluppo economico: un modello alpino? Il Vallese occidentale fra il 1750 e il 1850
  • Kirchliche Macht, anti­liberale Allianzen und ziviles Aufbegehren mit Grenzen. Zur Ehedispenspraxis in Tirol und Vorarlberg im 19. Jahrhundert
  • Le «maestrine d’en bas». Maestri elementari e conflitti culturali nella Valle d’Aosta fra Otto e Novecento
  • Les canaux d’irrigation du Briançonnais: représentativité de la société montagnarde d’hier et d’aujourd’hui
  • Die Korporation Ursern zwischen Beharren und Fortschritt. Vorläufige Bilanz eines Archiv- und Forschungsprojektes
  • Elektrizität und «Fortschritt». Der Einfluss von Tourismus und städtischem Energiehunger auf die frühe Elektrifizierung in Graubünden
  • Le destin d’un hameau en Valais: un jeu de bascule entre retards et modernités
  • Forum
  • Waren Heilbäder und Heilquellen seit der Frühen Neuzeit ein spezifisch alpines Phänomen?
  • Seguire gli scolari di pre Candido. Clero, istituzione ed immigrazione in Carnia nella seconda metà del Seicento
  • Un diocèse des Alpes Dinariques: la rencontre des influences italienne et germanique (XVIIe–XVIIIe siècles)
  • La ricerca sulla montagna nel Settecento sotto nuove prospettive: il «network» anglo-elvetico-alpino
  • Potere contrattuale, comunicazione e negoziazioni attraverso le Alpi
  • La montagne dans un réseau commercial. Les Pyrénées et le commerce des mules à l’époque moderne
  • Marché foncier, crédit et activités manufacturières dans les Alpes: le cas des vallées de la Lombardie orientale (XVIIIe–XIXe siècles)
  • «Désert terrible» ou reflet de l’Eden: représentations des montagnes, l’exemple de la Grande Chartreuse
  • Wer leben kann wie ein Hund, erspart – Zur Geschichte der Bündner Zuckerbäcker in der Fremde
  • Die Bündner Schwabengänger – Kinderarbeit und saisonale Emigration nach Oberschwaben
  • Ein Landschaftsmodell für den Alpenraum

Die jährlich erscheinende Zeitschrift enthält Beiträge in deutscher, italienischer und französischer Sprache mit einer englischen Zusammenfassung. Die thematischen Bände befassen sich mit Themen aus der Welt der Alpen.

La rivista è pubblicata a scadenza annuale dall’Associazione internazionale per la Storia delle Alpi. Essa contiene articoli in francese, italiano e tedesco. I riassunti degli articoli sono pubblicati in lingua inglese. I numeri tematici raccolgono contributi riguardanti argomenti specifici sul mondo alpino.

La revue annuelle publie des textes en allemand, en italien et en français avec des résumés en anglais. Les numéros thématiques rassemblent des contributions sur des thèmes du monde alpin.