Les ressources naturelles – Natürliche Ressourcen
Durabilité sociale et environnementale
Soziale und ökologische Nachhaltigkeit
Geschichte der Alpen – Histoire des Alpes – Storia delle Alpi (ISSN 1660-8070), Band 19
Broschur
2014. 248 Seiten, 22 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-0340-1245-4
CHF 38.00 / EUR 34.00 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Einblick
  • In den Medien
  • Buchreihe
  • Service
Les ressources naturelles ont été depuis toujours le pivot de l’économie alpine. Au cours de l’histoire, l’eau, le bois, les pâturages, les mines ont été utilisés en recourant à des formes différentes de gestion: collectives ou individuelles, «publiques» ou «privées». Les contributions de ce volume, touchant diverses régions de l’arc alpin, illustrent le rôle qu’ont eu les divers acteurs – communautés rurales, autorités, bourgs et villes, marchands et entrepreneurs – pour valoriser et assurer le respect de la durabilité environnementale et sociale des ressources de la montagne.

Le risorse naturali hanno da sempre costituito il perno dell’economia alpina. Le acque, i boschi, i pascoli, le miniere sono stati utilizzati nel corso della storia attraverso svariate forme di gestione, da quelle collettive a quelle individuali, in forma «pubblica» o in forma «privata». Attraverso una serie di contributi riguardanti varie aree dell’arco alpino, il volume presenta il ruolo dei vari attori in gioco – comunità rurali, autorità sovrane, borghi e città, mercanti e imprenditori – nella valorizzazione e tutela della sostenibilità, ambientale e sociale, delle risorse della montagna.

Die natürlichen Ressourcen sind seit langer Zeit Dreh- und Angelpunkt der alpinen Wirtschaft. Im Verlauf der Zeit wurden Wasser, Holz, Weiden und Minen in unterschiedlichster Weise geteilt und genutzt: kollektiv oder privat, gemeinsam oder individuell. Die Beiträge dieses Bandes zeigen auf, welche Rolle die verschiedenen Akteure – ländliche Gemeinwesen, Herrscher, Gemeinden und Städte, Kaufleute und Unternehmer – bei der Nutzung der alpinen Ressourcen gespielt haben, unter Beachtung der natürlichen und sozialen Nachhaltigkeit.


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag



Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag



Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Artikel
  • Les ressources et les systèmes pastoraux dans les Préalpes et Alpes suisses. Une perspective de longue durée
  • Les pâturages – Die Weide
  • Matajur e Colovrat. Ordinamento e sostenibilità del pascolo: un confronto tra i versanti veneto e asburgico nelle Alpi Giulie in età moderna
  • Difendere i pascoli, difendere la comunità. Comunalizzazione dei pascoli alpini e rivolta armata nelle comunità valdesi tra Quattro e Cinquecento
  • Dal comune al pubblico, dal comune al privato. I pascoli in Valle d’Aosta tra evoluzione ed involuzione delle «Consorterie»
  • L’eau – Das Wasser
  • Wasser für die Stadt Salzburg. Vom Almkanal, von der Fürstenbrunner Wasserleitung und den Mühlen am Alterbach
  • Notes sur la gestion des ressources naturelles dans les vallées de la Lombardie orientale au XIXe siècle: les eaux
  • «L’acqua che corre ai mulini». Risorse idriche tra gestione collettiva e proprietà privata nelle valli insubriche delle Alpi centrali (XIII–XIX sec.)
  • Les forêts – Der Wald
  • Waldnutzungskonflikte und nachhaltige Waldbewirtschaftung in Tirol vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert
  • Storia conflittuale di tre boschi montani (Appennino ligure, Alpi marittime, Alpi lepontine)
  • Les minéraux – Die Bodenschätze
  • Drei Länder – drei Strategien. Ressourcen als Mittel der Konkurrenz in Bayern, Salzburg und Berchtesgaden
  • Il ruolo della scienza e dell’imprenditoria per la scoperta e l’utilizzo delle miniere di ferro delle montagne lombarde nel periodo dell’assolutismo asburgico
  • Le système Grange. Un système de domination pour l’exploitation des ressources minières en Maurienne (Savoie) au XIXe siècle

Pressestimmen
«Der Band ist mit seinen dreisprachigen Artikeln ein umfangreicher und wertvoller Beitrag zur Nutzung der natürlichen Ressourcen der Alpen und empfiehlt sich als unverzichtbares Werk für alle, die sich mit der Geschichte sowie dem Lebens- und Wirtschaftsraum der Alpen beschäftigen.» Herbert Pardatscher-Bestle, Bücherrundschau

«Auf Grund seines transnationalen Zuschnitts eignet sich der Band gut für vergleichende Lektüren. […] Alles in allem leistet der Band einen wertvollen Beitrag zur Geschichte dieses ebenso faszinierenden wie schwer überblickbaren Raums und insgesamt zur europäischen Wirtschafts- und Umweltgeschichte von Mittelalter und Neuzeit.» Jon Mathieu, Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Die jährlich erscheinende Zeitschrift enthält Beiträge in deutscher, italienischer und französischer Sprache mit einer englischen Zusammenfassung. Die thematischen Bände befassen sich mit Themen aus der Welt der Alpen.

La rivista è pubblicata a scadenza annuale dall’Associazione internazionale per la Storia delle Alpi. Essa contiene articoli in francese, italiano e tedesco. I riassunti degli articoli sono pubblicati in lingua inglese. I numeri tematici raccolgono contributi riguardanti argomenti specifici sul mondo alpino.

La revue annuelle publie des textes en allemand, en italien et en français avec des résumés en anglais. Les numéros thématiques rassemblent des contributions sur des thèmes du monde alpin.