Oberwinterthurer Kirchengeschichten
Gebunden
2015. 120 Seiten, 103 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-0340-1319-2
CHF 28.00 / EUR 25.00 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Einblick
  • Service
Sie gehöre zu den wichtigsten Landkirchen der Schweiz und wetteifere an künstlerischer Bedeutung mit Klosterkirchen – das Urteil des Kunstdenkmälerbandes zu Winterthur hält bezüglich der Kirche Oberwinterthur mit Superlativen nicht zurück. Tatsächlich gehört die Arbogast-Kirche zu den markantesten Gotteshäusern weit über die Region hinaus und nimmt im Raum Winterthur eine spezielle Stellung ein.
Die mittelalterliche Siedlung (Nieder-)Winterthur lief dem römischen Oberwinterthur im Lauf des Mittelalters zwar den Rang ab. Oberwinterthur ist jedoch als auffallend grosse und wohl auch älteste Pfarrei mit einem ungewöhnlich reichen Kirchenbau und als regionales Zentrum konstanzischer Herrschaft ein besonderer Ort der Winterthurer Geschichte.
Es lohnt sich deshalb, die Kirchengeschichte über die Jahrhunderte hinweg im Wechselspiel nicht nur mit Winterthur, sondern auch mit den allgemeinen religiösen und machtpolitischen Entwicklungen zu verfolgen. Welche Themen und welche Personen begleiteten den Werdegang von Oberwinterthur? Diese und andere Fragen sollen im Rahmen dieser reich bebilderten Publikation aufgegriffen werden, die in Jahrhundertschritten den Wandel Oberwinterthurs von der bischöflichen über die Dorf- zur Quartierkirche vorstellt.

Peter Niederhäuser, lic. phil., Historiker. Nach dem Studium der Geschichte in Zürich, Lausanne und Leipzig Bearbeiter der Urkundenregesten im Staatsarchiv Zürich; heute freischaffender Historiker und breite Tätigkeit in der "Geschichtsvermittlung" (Museum, Journalismus sowie Führungen und Reiseleitungen). Er forscht und publiziert zur spätmittelalterlichen Ostschweiz mit Schwergewicht auf Adel und Habsburg, zu Stadt- und Ortsgeschichten sowie zur Industrie- und Architekturgeschichte.


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Inhalt
Identifikation mit der Kirche im Dorf – zum Geleit (Emil Zehnder)


Das doppelte Winterthur: Oberwinterthur vor 1300

Religion und Repräsentation: Oberwinterthur im 14. Jahrhundert

Wem «gehört» die Kirche: Oberwinterthur im 15. Jahrhundert

Zeitenwende: Oberwinterthur im 16. Jahrhundert

Eine folgenreiche «Abkurung»: Oberwinterthur im 17. Jahrhunder

Ein Dorf vor Gericht: Oberwinterthur im 18. Jahrhundert

Zwischen Tradition und Moderne: Oberwinterthur im 19. Jahrhundert

Wachstum ohne Grenzen? Oberwinterthur im 20. Jahrhundert


Von der Vergangenheit in die Zukunft: Oberwinterthur im 21. Jahrhundert (Jürg Seeger)


Anhang

Bevölkerung von Oberwinterthur
Die Präsidenten der Kirchgemeinde
Verzeichnis der Pfarrer in Oberwinterthur seit der Reformation
Literatur
Arbeitsgruppe Kirchengeschichte
Dank
Sponsoren
Bildnachweis