Kein Buchumschlag vorhanden
Geschichte der Konsumgesellschaft - Histoire de la société de consommation
Märkte, Kultur und Identität (15.-20. Jahrhundert) - Marchés, culture et identité (XVe-XXe siècles)
Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte / Annuaire suisse d’histoire économique et sociale. ISSN 1664-6460, Band 15
Broschur
1997. 296 Seiten
ISBN 978-3-905312-51-5
CHF 38.00 / EUR 21.50 
  • Autor/in
  • Einblick
  • Buchreihe

Jakob Tanner, Dr. phil., Professor für Allgemeine und Schweizergeschichte der neueren und der neuesten Zeit am Historischen Seminar und an der interfakultären Forschungsstelle für schweizerische Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Universität Zürich. Mitglied der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz – Zweiter Weltkrieg. Forschungsschwerpunkte: Finanz- und Sozialgeschichte des Zweiten Weltkriegs, schweizerische Zeitgeschichte, Wissenschaftsgeschichte, Geschichte der Konsumkultur, der Ernährung und der Drogen. Forschungsstelle für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Zürich, Rämistr. 64, CH-8001 Zürich: jtanner@hist.unizh.ch

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag



Bücher im Chronos Verlag


Béatrice Veyrassat, Dr. ès Sciences économiques et sociales (Histoire économique), maître d'enseignement et de recherche au Département d'Histoire économique de la Faculté des Sciences économiques et sociales, Université de Genève; conseillère scientifique du Dictionaire historique de la Suisse. Auteure de plusieurs ouvrages et articles, dont: «Réseaux d'affaires internationaux, émigrations et exportations en Amérique latine au XIXe siècle. Le commerce suisse aux Amériques» (Genève 1994). Travaille sur l'histoire comparative de l'industrialisation et du développement technologique, des systèmes nationaux d'innovation et sur l'histoire des entreprises. Département d'Historie économique, Faculté des Sciences économiques et sociales, Université de Genève, 102. Bd Carl-Vogt, CH-1211 Genève 4

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Inhalt
Stefan Sonderegger, Alfred Zangger: Zur Deckung des bäuerlichen Konsumbedarfs in der Ostschweiz im Spätmittelalter
Edwin Pfaffen: Eigenproduktion und Austausch von Gütern im Wandel. Wirtschaftliche Veränderungen in der Oberwalliser Gemeinde Mund im 20. Jahrhundert
Werner Baumann: Mehr Bäuerliche Selbstversorgung - Eine agrarpolitische Strategie der Zwischenkriegszeit
Peter Moser: Mehr Selbstversorgung und mehr Produktion für den Markt - Die Überlebensstrategie der Bäuerinnen in der Zwischenkriegszeit
Anne Radeff: De Gênes à Amsterdam. Voyage et consommation à l'époque de la République helvétique
Barbara Keller: Lebensmittelhandwerk und -handel in Basel 1850-1914
Beatrice Ziegler: Der Bieler "Milchkrieg" 1930/1931 - Konsumentinnen organisieren sich
Heidi Witzig: Einkaufen in der Stadt Zürich um die Jahrhundertwende
Katja Hürlimann: Öffentlicher Konsum in Wirtshäusern: Soziale Funktion des Konsums in den Zürcher Landvogteien Greifensee und Kyburg im 15./16. Jahrhundert
Sibylle Brändli: Amerikanisierung und Konsum in der Schweiz der 1950er und 60er Jahre: Einstieg und Ausblicke
Thomas Fischer: Die Anfänge des Massenkonsums in Kolumbien 1850-1910
Barbara Koller: Konsum, Distinktion, Emotion. Zur Funktion von Scham und Beschämung im Bereich von Konsum- und Lebensstilen
Diego Hättenschwiler: Der Konsumierte Mann. Zur Geschichte des Männerbildes in der Werbung
Edzard Schade: Radio - Ein Vielschichtiges Instrument Für Massenkonsum
Beatrice Schumacher: Ferien für alle: Konsumgut oder touristische Sozialpolitik?
Anita Huber: Abfall und Konsum