«Als habe es die Frauen nicht gegeben»
Beiträge zur Frauen- und Geschlechtergeschichte
Gebunden
2014. 319 Seiten, 62 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-0340-1239-3
CHF 48.00 / EUR 43.00 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Einblick
  • Service
Die vorliegende Publikation kann als eine Bestandesaufnahme der aktuellen interdisziplinären Diskussion um Fragen der Frauen- und Geschlechtergeschichte gelesen werden. Die Bandbreite der Themen reicht von der frühen Neuzeit über das 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Allen gemeinsam ist die Auseinandersetzung mit der Kategorie Geschlecht und den Geschlechterverhältnissen. Obrigkeitliche Verschleierungsgebote, höfische Tänze, Haarzöpfe, Prinzessinnenfarben, Geschlechterrollen in der Ehe, Berufszölibate, Männermagazine in Radioprogrammen, Geschlechterimplikationen in Fotoreportagen und Abstimmungsfilmen zur AHV — diese Stichworte verweisen auf die inhaltliche und methodische Vielfalt der Beiträge und der untersuchten Quellenbestände.
Noch vor dreissig Jahren konnte Regina Wecker konstatieren, dass die Wirtschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts so geschrieben worden sei, «als habe es die Frauen nicht gegeben, oder als haben sie zumindest im Wirtschaftsleben keine Rolle gespielt». Dass sich dies mit der Etablierung und Institutionalisierung der Geschlechtergeschichte und der Gender Studies an den Universitäten inzwischen geändert hat, ist nicht zuletzt dem unermüdlichen Engagement der Basler Professorin zu verdanken.
Sabine Braunschweig, Historikerin und dipl. Erwachsenenbildnerin mit eigenem Büro für Sozialgeschichte in Basel. Arbeitsschwerpunkte: Archivierung, Beratung, Forschung und Vermittlung, Ausstellungs- und Buchprojekte, www.sozialgeschichte-bs.ch.

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Artikel
  • Grusswort
  • Geschichte, Geschichtsorganisation und Geschichtspolitik
  • «Als habe es die Frauen nicht gegeben»
  • Die Inszenierung von Geschlechterrollen
  • Frauenschleier und Fenstergitter. Reformationsmandate, Modekritik und Geschlechterordnung in Basel vom 16. bis 18. Jahrhundert
  • Der Ball. Tanz als Inszenierung von Stände- und Geschlechterordnung im Ancien Régime
  • Die Ehe als «contrat social»? Zur politischen Begründung von Ehe und Geschlechterordnung bei Olympe de Gouges
  • Heinrich Zschokke – ein liberaler Vertreter des Geschlechterdualismus
  • Dienstmädchen und Mordgeselle. Ein Küchenlied des 19. Jahrhunderts
  • Von grauslichen und von abgeschnittenen alten Zöpfen. Über den Zusammenhang von Haarpracht, Haartracht und Frauenemanzipation in der frühen Frauenbewegung
  • Rosige Haut, Blaues Blut, Pinkes Tutu. Eine Prinzessinnengeschichte in Farbe
  • Geschlecht und Beruf
  • «Die Ehre des weiblichen Lehrpersonals voll und ganz sicher gestellt». Die Geschichte der Primarlehrerin Cécile Schumacher
  • Science: It’s a girl thing. Naturwissenschaft als Frauenberuf?
  • Geschlechterverhältnisse und Politik
  • «Ohne Unterschied jedem verwundeten Krieger helfen». Schweizer Krankenpflegerinnen in ausländischen Militärspitälern im Ersten Weltkrieg
  • Die Trümmerfrau. Ein Wort aus dem Alltag, sein Höhenflug zum Ikonenhaften und als geflügeltes Wort heute im Sinkflug
  • Das Frauenstimm- und -wahlrecht in der Schweiz 1848–1971. Ein «Fall» für die Geschlechtergeschichte
  • Frauen erinnern. Gender und Denkmalpolitik
  • Schützen, Ermächtigen, Bedrohen. Intersektionale Perspektiven auf politische Theorien und Praktiken der Sicherheit
  • Opposition in der Schweiz
  • Geschlechterverhältnisse in Ton, Foto und Film
  • Radiosendungen als historische Quellen. Ein methodologischer Zugang am Beispiel des «Männermagazins» von Schweizer Radio Beromünster, 1945–1948
  • Die Fifties. Geschlechterimplikationen in den Fotoreportagen der 1950er Jahre
  • Solidarität und Geschlecht: Sozialdemokratisch-gewerkschaftliche «Propaganda-Filme» für die Einführung der AHV 1931 und 1947
  • Die grünen Augen der Tram. Femininität in einem sowjetischen Kurzfilm
  • Biografisches
  • Geschlechtergeschichte – Geschichtswissenschaft – Geschlechterforschung. Ein Gespräch mit Regina Wecker
  • Werkverzeichnis