Schweizerisches Archiv für Volkskunde

Archives suisses des traditions populaires | 2020/2

Schweizerisches Archiv für Volkskunde / Archives suisses des traditions populaires (ISSN 0036-794X), Band 2020/2
Broschur
Erscheint im November 2020. ca. 128 Seiten
ISBN 978-3-0340-1603-2
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Buchreihe

Inhalt

Markus Tauschek: Aushandlungen des Ästhetischen. Das Beispiel Gothic-Szene
Aila Özvegyi: Von der heroisierten Inszenierung zur ernüchterten Darstellung? Fotografien von Ernst Brunner aus seiner Militärdienstzeit bei der Fliegerabwehr Batterie 311
Barbara Sieferle: Stigma Gefängnis. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Stigmatisierung und ethnografische Einblicke in das Feld der Haftentlassung
Malte Völk: Die Briefmarkensprache. Kulturelle Praxis und Pathosformel
Nicolas Dittgen: «Ein Traum zum Luege». Ein kulturwissenschaftlicher Blick auf die Basler Rheinbrücken

Rezensionen – Comptes rendus de livres


Sabine Eggmann (1969), Dr. phil., Geschäftsleiterin der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde (SGV).


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag


Herausgeber/in der Reihe


Konrad J. Kuhn hat Geschichte und Volkskunde in Zürich studiert. In seinen Forschungsprojekten befasst er sich mit der Geschichte der Entwicklungspolitik und sozialer Bewegungen, mit der Wissensgeschichte der Volkskunde/Kulturwissenschaft und mit populärer Geschichts- und Erinnerungskultur. Aktuell lehrt und forscht er an der Universität Innsbruck.
Er ist Herausgeber der Zeitschrift «Schweizerisches Archiv für Volkskunde/Archives suisses des traditions populaires (SAVk/ASTP)».


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag


Herausgeber/in der Reihe

Das Schweizerische Archiv für Volkskunde / Archives suisses des traditions populaires (SAVk/ASTP) veröffentlicht Originalarbeiten (Abhandlungen, Debatten, Forschungsberichte und Miszellen) zu volkskundlich-alltagskulturellen, kulturanthropologischen, regionalethnographischen und kulturwissenschaftlichen Themen und diesbezügliche Besprechungen über Neuerscheinungen. Die Beiträge erscheinen in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch. Die wissenschaftliche Zeitschrift erscheint jährlich in zwei Nummern.

La revue scientifique Archives suisses des traditions populaires (ASTP) publie des travaux originaux (thèses scientifiques, débats, comptes rendus de recherche ou billets) sur des sujets du folklore et de la culture du quotidien, d’anthropologie culturelle, d’ethnographie régionale et des sciences de la culture.

 Schweizerisches Archiv für Volkskunde/Archives suisses des traditions populaires
SGV-Mitgliedschaft

Einzelheft CHF 31 / EUR 31 (für Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde CHF 25 / EUR 25)
Jahresabonnement CHF 62 / EUR 62 (für Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde CHF 50)