Schweizerisches Archiv für Volkskunde / Archives suisses des traditions populaires
Schweizerisches Archiv für Volkskunde / Archives suisses des traditions populaires (ISSN 0036-794X), Band 2019/2
Broschur
2019. 128 Seiten, 4 Abbildungen s/w., 13 Farbabbildungen
ISBN 978-3-0340-1532-5
CHF 31.00 / EUR 31.00 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Buchreihe
  • Service

Christiane Schwab: Beobachtungskunst zwischen Kommerz und Sozialforschung.
Paris, ou le livre des Cent-et-un (1831–1834)

Tabea Buri: Zeichen des Bösen und Zeichen der Tugend. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Darstellungen der Zunge

Hans-Peter Weingand: «Sonst ist es natürlich sehr still und einsam für mich, aber die Bücher helfen gut». Lily Weiser-Aall und ihre Handlungsräume im besetzten Norwegen 1940–1945

Ueli Gyr: Aprilscherze. Täuschungshumor à discrétion

Dieter Kramer: Verflechtungen zwischen Milieus. Eine Skizze

Buchbesprechungen / Comptes rendus de livres


Sabine Eggmann (1969), Dr. phil., Geschäftsleiterin der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde (SGV).


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag


Herausgeber/in der Reihe


Konrad J. Kuhn hat Geschichte und Volkskunde in Zürich studiert. In seinen Forschungsprojekten befasst er sich mit der Geschichte der Entwicklungspolitik und sozialer Bewegungen, mit der Wissensgeschichte der Volkskunde/Kulturwissenschaft und mit populärer Geschichts- und Erinnerungskultur. Aktuell lehrt und forscht er an der Universität Innsbruck.
Er ist Herausgeber der Zeitschrift «Schweizerisches Archiv für Volkskunde/Archives suisses des traditions populaires (SAVk/ASTP)».


Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag


Herausgeber/in der Reihe

Das Schweizerische Archiv für Volkskunde / Archives suisses des traditions populaires (SAVk/ASTP) veröffentlicht Originalarbeiten (Abhandlungen, Debatten, Forschungsberichte und Miszellen) zu volkskundlich-alltagskulturellen, kulturanthropologischen, regionalethnographischen und kulturwissenschaftlichen Themen und diesbezügliche Besprechungen über Neuerscheinungen. Die Beiträge erscheinen in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch. Die wissenschaftliche Zeitschrift erscheint jährlich in zwei Nummern.

La revue scientifique Archives suisses des traditions populaires (ASTP) publie des travaux originaux (thèses scientifiques, débats, comptes rendus de recherche ou billets) sur des sujets du folklore et de la culture du quotidien, d’anthropologie culturelle, d’ethnographie régionale et des sciences de la culture.

 Schweizerisches Archiv für Volkskunde/Archives suisses des traditions populaires
SGV-Mitgliedschaft

Einzelheft CHF 31 / EUR 31 (für Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde CHF 25 / EUR 25)
Jahresabonnement CHF 62 / EUR 62 (für Mitglieder der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde CHF 50)