Kein Buchumschlag vorhanden
Raubgold, Reduit, Flüchtlinge
Zur Geschichte der Schweiz im Zweiten Weltkrieg
Broschur
1998. 181 Seiten
ISBN 978-3-905312-56-0
CHF 32.00 / EUR 19.50 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Einblick
Die Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg ist in der letzten Zeit Gegenstand vehementer Debatten sowohl einer internationalen und nationalen Öffentlichkeit wie auch weiter Kreise der Fachwissenschaft geworden. In diesem Band geben führende Vertreter dieser Debatte - Mitglieder der Kommission Bergier, HistorikerInnen, Journalisten, Juristen - einen knappen Überblick über den Stand der Kenntnisse, über offene Fragen und die wichtigsten Streitpunkte. Im Anhang finden sich die Beschlüsse des Parlaments und des Bundesrates zur Einsetzung einer unabhängigen Expertenkommission sowie das Forschungsprogramm der Kommission Bergier.

Regina Wecker ist emeritierte Professorin für Frauen- und Geschlechter­geschichte am Historischen Seminar der Universität Basel.

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Inhalt
Peter Hug: Das Verschwindenmachen der nachrichtenlosen Guthaben in der Schweiz
Harold James: Die Rolle der Schweizerischen Nationalbank während des Zweiten Weltkrieges
Frank Vischer: Rechtliche Aspekte des Washingtoner Abkommens und der nachrichtenlosen Vermögen
Gian Trepp: Kapital über alles: Zentralbanken-Kooperation bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich im Zweiten Weltkrieg
Jakob Tanner: Réduit national und Aussenwirtschaft: Wechselwirkungen zwischen militärischer Dissuasion und ökonomischer Kooperation mit den Achsenmächten
Annette Frei Berthoud: Fakten, Mythen, Erinnerungen. Die unterschiedliche Wahrnehmung und Beurteilung von Aktivdienst und Fraueneinsatz
Georg Kreis: Zwischen humanitärer Mission und inhumaner Tradition. Zur schweizerischen Flüchtlingspolitik der Jahre 1938-1945
Johann Aeschlimann: Das Boot ist leck. Das gewandelte Bild der Schweiz im Ausland

Dokumente:
Bundesbeschluss, vom 13. Dezember 1996, betreffend die historische und rechtliche Untersuchung des Schicksals der infolge der nationalsozialistischen Herrschaft in die Schweiz gelangten Vermögenswerte
Bundesratsbeschluss vom 19. Dezember 1996: Historische und rechtliche Untersuchung des Schicksals der infolge der nationalsozialistischen Herrschaft in die Schweiz gelangten Vermögenswerte: Einsetzung der unabhängigen Expertenkommission
Jacques Picard: Breit angelegte Geschichtsforschung der Expertenkommission (das Forschungsprogramm der Unabhängigen Expertenkommission Schweiz - Zweiter Weltkrieg)