Diplomatische Dokumente der Schweiz – Documents Diplomatiques Suisses – Documenti Diplomatici Svizzeri
1.7.1961 – 31.12.1963
Diplomatische Dokumente der Schweiz – Documents diplomatiques suisses – Documenti diplomatici svizzeri, Band 22
Gebunden
2009. 520 Seiten
ISBN 978-3-0340-0966-9
CHF 78.00 / EUR 50.00 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • In den Medien
  • Buchreihe
Band 22 (1961–1963) enthält Dokumente aus sieben thematischen Schwerpunkten: die europäische Integration und das Assoziationsgesuch der Schweiz; die wirtschaftliche und technische Zusammenarbeit mit den Entwicklungsländern; die Wirtschafts- und Finanzbeziehungen, darunter das Steuerwesen und das Bankgeheimnis; die Konjunkturpolitik und der Status der Fremdarbeiter, den es neu zu definieren galt; Fragen der Sicherheit im Kontext der Spannungen zwischen Moskau und Washington und der Kubakrise; die guten Dienste bei der Beilegung des französisch-algerischen Konflikts und die humanitären Aktionen; die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen wie der UNO und der OECD.

Le volume 22 (1961–1963) propose des documents sélectionnés en fonction de sept thèmes majeurs: l’intégration européenne, avec notamment la demande d’as­sociation présentée par la Suisse; la coopération économique et technique avec les pays en voie de développement; les relations économiques et financières, y compris la fiscalité et le secret bancaire; la politique conjoncturelle et le statut des travailleurs étrangers à redéfinir; les questions de sécurité, dans le contexte des tensions entre Moscou et Washington et de la crise de Cuba; les bons offices offerts dans le règlement du conflit franco-algérien et les actions humanitaires; la collaboration avec les organisations internationales, comme l’ONU et l’OCDE.

Il volume 22 (1961–1963) propone una selezione di documenti attorno a sette temi aggiori: l’integrazione europea e la domanda di associazione presentata dalla Confederazione; la cooperazione economica e tecnica con i paesi in via di sviluppo; le relazioni economiche e finanziarie, la fiscalità ed il segreto bancario; la politica congiunturale e la ridefinizione dello statuto dei lavoratori stranieri; le questioni di sicurezza nel contesto delle tensioni tra Mosca e Washington e della crisi di Cuba; i buoni uffici offerti nella soluzione del conflitto franco-algerino e le azioni umanitarie; la collaborazione con le organizzazioni inter­nazionali come ad esempio l’ONU e l’OCSE.

Bücher im Chronos Verlag


Aufsätze im Chronos Verlag

Pressestimmen
«Insgesamt bieten die Diplomatischen Dokumente der Schweiz einen interessanten Einblick in die vielfältigen Aktivitäten eines neutralen Kleinstaats in den internationalen Beziehungen im Zeitalter das Kalten Krieges und könnten dazu beitragen, das bei deutschen Forschern und Studenten vergleichsweise geringe Interesse an der politischen Geschichte unseres Nachbarlandes zu erhöhen.» Philip Rosin, Sehepunkte

«Band 22 der Diplomatischen Dokumente bietet […] in zahlreichen weiteren Themenbereichen viele Anregungen für eine vertiefte Beschäftigung mit den Fragen der internationalen Beziehungen in der Schweiz.» Daniel Trachsler, NZZ

«Ein wichtiges Ziel der Aktenedition und der Datenbank ist es, der Erforschung der internationalen Beziehungen der Schweiz Impulse zu verleihen. In dieser Hinsicht ist der vorliegende Band – wie bereits die vorangegangenen Ausgaben – für ein Fachpublikum ein Eldorado.» Schweizerische Zeitschrift für Geschichte

Die edierten Aktenstücke der Reihe «Diplomatische Dokumente der Schweiz» werden durch eine Auswahl digitaler Dokumente in der Online-Datenbank Dodis unter www.dodis.ch ergänzt. Die gedruckten Bände dienen mit ihren zahlreichen Verweisen als Kompass für die Orientierung in der umfangreichen Datenbank und erleichtern den Zugang zu den weiterführenden Informationen auf Dodis. Die Datenbank enthält auch eine Vielzahl vernetzter Angaben zur Forschungsliteratur, zu Archivbeständen sowie zu Personen, Körperschaften und geografischen Orten, die für das Verständnis der internationalen Beziehungen von Bedeutung sind.

L’édition imprimée des «Documents Diplomatiques Suisses» est complétée par une grande sélection de documents numérisés disponibles dans la base de données en ligne Dodis sous www.dodis.ch. Grâce aux nombreux renvois, les volumes fournissent un accès direct à la consultation de la base de données et facilitent l’accès à des informations supplémentaires disponibles dans Dodis. La base de données contient en outre de précieuses informations sur la littérature scientifique et les fonds d’archives ainsi que sur les personnes, les organisations et les lieux géographiques qui sont importants pour la compréhension des relations internationales de la Suisse.

L’edizione a stampa dei «Documenti Diplomatici Svizzeri» si completa con una ricca selezione di documenti digitali nella banca dati Dodis all’indirizzo www.dodis.ch. Nei volumi a stampa, i documenti sono arricchiti da note e rimandi che orientano il lettore nella consultazione della banca dati, permettendo di affrontare temi specifici e di approfondirli attraverso le informazioni contenute in Dodis. Inoltre la banca dati fornisce innumerevoli informazioni sulla letteratura scientifica correlata, le fonti archivistiche disponibili nonché le persone, le organizzazioni ed i luoghi rilevanti per la comprensione delle relazioni internazionali della Svizzera.