Neuzeit: Land und Leute
Bausteine zur liechtensteinischen Geschichte, Band 2
Broschur
1999. 347 Seiten, 30 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-905312-91-1
CHF 38.00 / EUR 22.00 
  • Autor/in
  • Einblick
  • Buchreihe

Bücher im Chronos Verlag

Inhalt

Heinz Dopsch: Liechtenstein - Herkunft und Aufstieg eines Fürstenhauses. Aus der Arbeit an einem Forschungsprojekt
Thomas Willich: Quellen zur spätmittelalterlichen Geschichte. Liechtensteiner Kirchen und Kapellen aus dem Repertorium Germanicum (1378-1464). Mit einem Urkundenanhang
Birgit Wiedl: Die liechtensteinischen Bestände im Archiv der Grafen von Sulz (Schwarzenbergisches Familienarchiv, Cesky Krumlov/Krumau)
Ursula J. Neumayr: «Zur besonderen Ehre Gottes und demütigster Anerkennung der vielen, von seiner unendlichen Güte empfangenen Gnaden». Pfarrer Valentin von Kriss (1630-1692): Frühaufklärung und Stiftungstätigkeit
Karin Schamberger-Rogl: Das Malefizgericht nach den liechtensteinischen Quellen des 17. Jahrhunderts
Petra Hollaus: Das Maien- und Herbstzeitgericht zu Rofenberg. Eine Untersuchung der Gerichtsprotokolle 1602-1605
Sabine Falk-Veits, Alfred Stefan Weiss: «Armselig sieht es aus, die not ist nicht zu beschreiben». Armut als soziales und wirtschaftliches Problem des 18. und 19. Jahrhunderts, dargestellt am Fallbeispiel Liechtenstein
Martin Kimbacher, Thomas Spielbüchler: Die Bevölkerungsentwicklung Maurens 1683-1832
Susanna Hettegger: Liechtenstein zur Zeit Napoleons und der Koalitionskriege
Friedrich R. Besl: Gerichtsärztliches Kontrollbuch vom Landesphysikat. Geführt von Dr. Karl Schädler in den Jahren 1840-1872