«An Awfully Big Adventure!»
J. M. Barries «Peter Pan» im medialen Transfer
Populäre Literaturen und Medien, Band 2
Broschur
2009. 218 Seiten, 56 Abbildungen s/w.
ISBN 978-3-0340-0991-1
CHF 30.00 / EUR 19.80 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • In den Medien
  • Buchreihe
Seit seinem ersten Auftritt im Roman «The Little White Bird» (1902) von James Matthew Barrie (1860–1937) erlebte Peter Pan seine Abenteuer in Theaterstücken und Romanen, in Realspielfilmen, Animationsfilmen und Comics. Die Autorin beleuchtet zentrale Aspekte der Texte und fragt nach Variationen, Übereinstimmungen und Tendenzen der Medien­adaptionen.
Petra Schrackmann arbeitet als wissenschaftliche Assistentin und Lehrbeauftragte am Institut für Populäre Kulturen der Universität Zürich.
Petra Schrackmann arbeitet als wissenschaftliche Assistentin und Lehrbeauftragte am Institut für Populäre Kulturen der Universität Zürich.

Aufsätze im Chronos Verlag

Pressestimmen
«Durch ihre Untersuchung erschafft Strackmann denjenigen, die sich zum ersten Mal näher mit der "Ikone der Popkultur" Peter Pan beschäftigen, ein sehr differenziertes und vor allem durch die unterschiedlichen Medialisierungen komplexes Bild. [...] Literatur-, film, oder kulturwissenschaftlich interessiertes Publikum wird über die untersuchten Primärtexte hinaus von der Vielzahl der zur wissenschaftlichen Analyse in diesem ursprünglich als Abschlussarbeit an einer philosophischen Fakultät angelegten Sachbuch herangezogenen Sekundärliteratur überzeugt sein. Doch nicht zuletzt macht diese Untersuchung einem jeden Lesepublikum große Lust, Barries Original zur Hand zu nehmen oder sich die Adaptionen anzusehen.» www.buchwurm.info

Die Schriftenreihe umfasst wissenschaftliche Beiträge zu unterhaltenden und informierenden Angeboten literarischer wie audiovisueller Art Den Schwerpunkt bilden Untersuchungen, die am Institut für Populäre Kulturen der Universität Zürich entstanden sind.