Die Roten und die Schwarzen
Die Gemeinde Rain und ihre Musikvereine
Zürcher Beiträge zur Alltagskultur, Band 11
Broschur
2002. 191 Seiten
ISBN 978-3-0340-1181-5
CHF 38.00 / EUR 31.00 
  • Kurztext
  • Autor/in
  • Buchreihe
  • Service
Im Kanton Luzern, in der «Hochburg der Blasmusik», entstanden in einigen Gemeinden aus politischen Gründen zwei Musikvereine. Am Beispiel von Rain fragt die Volkskundlerin Gabriela Mattmann nach der historischen und der gegenwärtigen Bedeutung dieser Vereine für Mitglieder und Gemeinde. Die facettenreiche Untersuchung beleuchtet die politische Dimension des Phänomens ebenso wie soziale und kulturelle Einzelaspekte des Vereinslebens. Exemplarisch werden Motivationen, Engagement und Generationenverhältnis in einem Schweizer Blasmusikverein im Spannungsfeld zwischen musikalischer Verwirklichung, Geselligkeits- und Integrationswünschen dargestellt.

In dieser Publikationsreihe des Instituts für Populäre Kulturen der Universität Zürich stehen Dissertationen und Lizenziatsarbeiten im Vordergrund. Die Beiträge sind einem alltagskulturellen Zugang verpflichtet und umfassen historische und gegenwartsbezogene Probleme, Ethnografien von ländlichen und urbanen Lebenswelten, theoretische Diskussionen ebenso wie Analysen von konkreten Objekt- und Symbolkulturen.