Cathrine Fussinger, Urs Germann, Martin Lengwiler, Marietta Meier (Hg.)

Psychiatriegeschichte in der Schweiz (1850–2000) – Historie de la psychiatrie en Suisse (1850–2000)

Traverse 2003/1

Ansätze und Perspektiven – Approches et perspectives

Traverse. Zeitschrift für Geschichte – Revue d'histoire. Erscheint dreimal pro Jahr. Abopreis CHF 75.00 / EUR 60.00 ISSN 1420-4355, Band 28
2003. Br. CHF 25.00 / EUR 17.40
ISBN 978-3-905315-28-8

Vergriffen
Zurück

Kurztext

Seit einigen Jahren stösst die Geschichte der Psychiatrie bei Schweizer HistorikerInnen auf neues Interesse. Im Vordergrund stand zunächst das Bemühen, die Beteiligung der Schweizer Psychiatrie bei der Ausgrenzung und Normalisierung gesellschaftlicher Minderheiten nachzuzeichnen. Gleichzeitig zeigte sich aber, dass die Geschichte der Psychiatrie nicht auf solche repressiven Momente reduziert werden kann. Das Heft will deshalb die Psychiatrie als integralen Bestandteil gesellschaftlicher Prozesse und Interaktionen thematisieren.