Sébastien Guex, Chantal Lafontant Vallotton (Hg.)

Le marché suisse de l'art (19e–20e siecles) – Der Schweizer Kunstmarkt (19.–20. Jahrhundert) (2002/1)

Traverse 2002/1

Traverse. Zeitschrift für Geschichte – Revue d'histoire. Erscheint dreimal pro Jahr. Abopreis CHF 75.00 / EUR 60.00 ISSN 1420-4355, Band 25
2002. 220 S., 7 Abb. Br. CHF 25.00 / EUR 17.40
ISBN 978-3-905315-25-7

Lieferbar | in den Warenkorb

Kurztext

Seit dem Zweiten Weltkrieg wurde die Schweiz zu einem wichtigen Umschlagplatz für den internationalen Kunsthandel. Wie hat sich dieser Markt im 19. und 20. Jahrhundert konstituiert und entwickelt? Welches sind die Schlüsselsektoren und die Hauptakteure? Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen existieren für den Import und Export von Kunstgegenständen?