Brigitte Studer (Hg.)

Etappen des Bundesstaates

Staats- und Nationsbildung in der Schweiz, 1848–1998

1998. 248 S. Br. CHF 38.00 / EUR 23.00
ISBN 978-3-905312-86-7

Lieferbar | in den Warenkorb

Kurztext

Wie konstituierte sich die staatliche, kulturelle und soziale Einheit der Schweiz seit 1848? Wer waren die gesellschaftlichen und politischen Akteure und wie positionierten sie sich? Welches waren die rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Grundlagen, auf welchen die Schweizer Staatskonstruktion beruhte? Welche neuen sozialen Gruppen und politischen Kräfte wurden allmählich in die parlamentarische und vorparlamentarische Entscheidungsfindung integriert? Und, last but not least, über welche Strategien integrierte sich die Schweiz in ein sich wandelndes internationales Umfeld? Kurzum, wie konstruierte sich nach und nach das schweizerische Staatsgebilde zu einem einheitlichen Ganzen, das trotz sozio-kultureller, sprachlicher und politischer Fragmentierungen durch eine national eigenständige Kultur definiert wurde?