Thomas Hengartner, Christoph Maria Merki (Hg.)

Tabakfragen

Rauchen aus kulturwissenschaftlicher Sicht

1996. 224 S., 15 Abb. s/w. Br. CHF 38.00 / EUR 21.50
ISBN 978-3-905311-95-2

Vergriffen

Kurztext

Für die Medizin gilt das Rauchen als die wichtigste vermeidbare Einzelursache von Krankheit und vorzeitigem Tod. Allein zur Wirkung des Nikotins entstehen jährlich mehrere Hundert empirische Studien. Für die Kulturwissenschaften ist der Tabak, im Gegensatz zu anderen psychoaktiven Substanzen, selten ein Thema – obwohl sein Konsum in verschiedenen Formen seit langem auch in unserem Kulturkreis verbreitet und vor kurzem zu einem bevorzugten Ziel gesundheitspolitischer Attacken geworden ist.