Elisabeth Sommer-Lefkovits

Ihr seid auch hier in dieser Hölle?

Erinnerungen an die unheilvollen Zeiten 1944–1945

ZeitZeugnisse
1994. 112 S., 41 Abb. Br. CHF 29.00 / EUR 16.00
ISBN 978-3-905311-32-7

Lieferbar | in den Warenkorb

Kurztext

Am 11. September 1944 betreten zwei Gestapo-Männer die Pfeiler-Apotheke in der ostslowakischen Stadt Presov: «Heil Hitler! Wir suchen die Jüdin Elisabeth Lefkovits.»
Dies ist der Beginn der Zeit des Versteckens, der Deportation und des qualvollen Überlebens in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Bergen-Belsen. Knapp und eindringlich schildert die Autorin neun Monate der Angst und des Grauens, die dank ihr auch der siebenjährige Sohn übersteht. Er ist es, der die Bilddokumentation zu diesem Erinnerungsbuch besorgt hat – nach dreitägigem Sichten der 17 Filmbänder und unzähliger Fotos der britischen Befreiungstruppen des Lagers Bergen-Belsen im Imperial War Museum, London.