Johannes Müske, Ute Holfelder, Thomas Hengartner (Hg.)

Fixing and Circulating the Popular

Ethnographies of Technology, Media, Archives and the Dissemination of Culture

Kulturwissenschaftliche Technikforschung, Band 6
2018. ca. 200 S., ca. 31 Abb. Geb. ca. CHF 38.00 / ca. EUR 38.00
ISBN 978-3-0340-1394-9
Text in englischer Sprache

Erscheinungstermin 02 / 18 | in den Warenkorb

Kurztext

Die Beiträge in diesem Band zur kulturwissenschaftlichen Technikforschung stellen Praxen, Techniken und Pfade der (Wieder-)Aneignung, (Neu-)Schöpfung und (Weiter-)­Verbreitung von populärer Kultur vor. Sie behandeln Techniken des Sammelns von als kulturell codierten Arte­fakten in Geschichte und Gegenwart, volkskundliche Archive sowie Kulturpolitiken, die mittels populärer Musik im Radio zur Anwendung kommen. Auch am Beispiel von via Smartphone hergestellten und verbreiteten Handyfilmen und dem Umgang mit Geodaten-Plattformen wie Googlemaps wird gezeigt, wie populäre Kultur hergestellt, fixiert und verbreitet wird. Die Autor_innen arbeiten in den kultur­wissenschaftlichen Feldern Europäische Ethnologie/Empirische Kultur­wissenschaft, Cultural Studies, Medienethnologie und Anthropology of the Senses/Sound Studies.