Aline Steinbrecher, Sophie Ruppel (Hg.)

«Die Natur ist überall bey uns»

Mensch und Natur in der Frühen Neuzeit

2009. 200 S., 20 Abb. Br. CHF 42.00 / EUR 42.00
ISBN 978-3-0340-0981-2

Lieferbar | in den Warenkorb

Kurztext

Naturerlebnis, Naturwahrnehmung, Vorstellungen von der Natur und ihren Elementen sowie der Umgang mit der Natur sind in weiten Teilen kulturell geprägt und variieren von Epoche zu Epoche. In diesem Sinne lassen sich das Naturerleben oder das Handeln in und mit der Natur nicht zuletzt auch als Spiegel der jeweiligen Kultur beschreiben.
Inwiefern sich die Positionierungen des Menschen gegenüber der Natur – und deren Wandel – in den historischen Quellen antreffen lassen, wie sie im konkreten, alltäglichen Umgang des Menschen mit Wetter, Pflanzen, Tieren und Naturereignissen Ausdruck finden, wird in diesem Band dargestellt.