Gisela Hürlimann

«Die Eisenbahn der Zukunft»

Automatisierung, Schnellverkehr und Modernisierung bei den SBB 1955 bis 2005

Interferenzen – Studien zur Kulturgeschichte der Technik, Band 12
2007. 408 S., 39 Abb. Br. CHF 48.00 / EUR 43.00
ISBN 978-3-0340-0856-3

Lieferbar | in den Warenkorb

Gisela Hürlimann

Gisela Hürlimann arbeitet an der Professur für Technikgeschichte der ETH Zürich (Oberassistentin) und lehrt an verschiedenen Universitäten. Ihre Forschungsinteressen reichen von der Wirtschafts-, Verkehrs- und Innovationsgeschichte über Sozialstaat, Psychiatrie und Migration bis zu Soziologie und Geschichte der öffentlichen Finanzen. Sie präsidiert derzeit die Antiquarische Gesellschaft in Zürich.