Pierre Ducrey, Hans Ulrich Jost (Hg.)

Jean Rodolphe de Salis, les intellectuels et la Suisse – Jean Rudolf von Salis, die Intellektuellen und die Schweiz

2003. 148 S. Br. CHF 32.00 / EUR 21.80
ISBN 978-3-0340-0592-0

Lieferbar | in den Warenkorb

Kurztext

Jean Rudolf von Salis, die «Stimme der Schweiz», prägte eine ganze Generation durch seine während des Zweiten Weltkriegs auf Radio Beromünster ausgestrahlte «Weltchronik». Auch im Ausland wurde die «Stimme der Schweiz» und ihre Analysen des Zeitgeschehens gehört und geschätzt.
Von Salis war Historiker und Publizist, Professor für Geschichte an der ETH Zürich, Vertreter der Schweizer Regierung bei der UNESCO und Präsident der Stiftung Pro Helvetia.
J.R. von Salis war für viele Menschen eine Integrationsfigur, ein Symbol für die weltoffene, intellektuelle Schweiz. Mit seiner Person und seinem Umfeld sowie seiner Wirkung auf die Intellektuellen seines Heimatlandes befassen sich die Beiträge in diesem Band.